Dienstleistungen. In Riesa.

Feuerwerk

Feuerwerkskörper der Kategorie 2 können entweder zur Silvesterzeit oder mit einer Ausnahmegenehmigung von jedermann ab 18 Jahren abgebrannt werden.

Gemäß § 24 der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV) können „aus begründetem Anlass“ Ausnahmen vom außerhalb der Silvesterzeit geltenden Verbot des Abbrennens von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2 zugelassen werden.

Der Antrag ist grundsätzlich zwei Wochen vorher zu stellen; für Feuerwerke  in der Nähe von Eisenbahnen, Flughäfen oder Bundeswasserstraßen vier Wochen.

Folgende Abbrennzeiten sind zu beachten:
- November bis März  bis 22:00 Uhr
- April bis Oktober
Sonntag bis Donnerstag bis 22:00 Uhr
Freitag und Samstag  bis 22:30 Uhr (im Mai, Juni und Juli bis 23:00 Uhr).

Gebühren:
Für die Erteilung der Genehmigung wird eine Verwaltungsgebühr von 50,00 € erhoben.
Zuständigkeit
fon (0 35 25) 70 02 47
fax (0 35 25) 70 02 64
stadtordnung@stadt-riesa.de

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch
9.00 – 12.00 Uhr und 13:00 – 14:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr und 13:00 – 15:30 Uhr
Freitag 9.00 – 13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Dokumente