Dienstleistungen. In Riesa.

Anzeige eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes aus besonderem Anlass

Der vorübergehende Gaststättenbetrieb, Verabreichen von zubereiteten Speisen und/oder Getränken aus besonderem Anlass,  ist anzeigepflichtig. Ein besonderer Anlass liegt vor, wenn die gastronomische Tätigkeit  an ein kurzfristiges, nicht häufig auftretendes Ereignis anknüpft, das außerhalb der gastronomischen Tätigkeit selbst liegt (z. B. Sportveranstaltungen, Vereinsfeste).

Anzeigenerstattung
Mindestens 14 Tage vor Beginn der “Veranstaltung” ist das Anzeigenformular ausgefüllt einzureichen. Die Anzeige muss mindestens folgende Angaben enthalten:


  • Name/Anschrift des Anzeigenerstatters
  • Ort des Betriebes
  • Zeitraum
  • besonderer Anlass
  • Verabreichen von Speisen, und/oder alkoholfreien, alkoholischen Getränken

Ausnahme von der Anzeigepflicht

Gewerbetreibende, die in Besitz einer Reisegewerbekarte für eine Reisegaststätte, einer Gaststättenerlaubnis oder ein Gaststättengewerbe mit erfolgter Zuverlässigkeitsprüfung sind, müssen den vorübergehenden Gaststättenbetrieb nicht anzeigen. Die erforderlichen Nachweise sind mitzuführen.

Formulare
Das erforderliche Formular erhalten Sie bei der Stadtverwaltung.
Oder unter nachfolgendem Link.

Gebühren
  • 10,00 € – 35,00 €
Zuständigkeit
fon (0 35 25) 70 02 46
fax (0 35 25) 70 02 64
stadtordnung@stadt-riesa.de

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch
9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 14:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:30 Uhr
Freitag 9:00 bis 13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Dokumente