Dienstleistungen. In Riesa.

Bewohnerparkausweis

Wer in einem Bewohnerparkgebiet mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist, dauernd ein auf sich als Halter/in bzw. auf diese Anschrift zugelassenes Fahrzeug besitzt und keine Garage oder sonstige Abstellmöglichkeit auf Privatfläche hat, kann für die festgelegten Bewohnerparkplätze einen Bewohnerparkausweis beantragen.
Ein Rechtsanspruch auf einen Bewohnerparkausweis besteht nicht.

Benötigte Unterlagen
Erstanträge können unter Vorlage des Personalausweises oder Passes (in diesem Fall bitte mit Meldebescheinigung) und des Fahrzeugscheines bzw. der Zulassungsbescheinigung Teil I bei der Unteren Verkehrsbehörde gestellt werden.

Bei Fahrzeugwechsel ist die Änderung des Bewohnerparkausweises zu beantragen, der alte Bewohnerparkausweis ist abzugeben. Der Nachweis hat durch die Vorlage des neuen Zulassungsscheines zu erfolgen.

Verlängerungsanträge sind schriftlich mit Antragsformular oder formlos vor Ablauf der Gültigkeit zu stellen. Der Fahrzeugschein und der Personalausweis sind dabei vorzulegen. Der neue Parkausweis wird sofort im Tausch der alten Karte ausgestellt.

Bei Vertretung durch eine/n Bevollmächtigte/n sind zusätzlich vorzulegen:

  • Vollmacht
  • Personalausweis oder Pass des Vollmachtgebers/der Vollmachtgeberin und des/der Bevollmächtigten

 

Gebühren

  • 30,70 € pro Jahr plus Auslagen (Hülle)
Zuständigkeit
fon (0 35 25) 70 02 45
fax (0 35 25) 70 02 37
uvb@stadt-riesa.de

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch
9.00 – 12.00 Uhr und 13:00 – 14:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr und 13:00 – 15:30 Uhr
Freitag 9.00 – 13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Dokumente