Dienstleistungen. In Riesa.

Datenschutz

Aufgabe des behördlichen Datenschutzbeauftragten ist es, unbeschadet der eigenen Datenschutzverantwortung der jeweiligen Organisationseinheiten der Stadtverwaltung (z. B. Ämter), diese durch Beratung und jederzeitige auch unangemeldete Kontrolle bei der Ausführung des Sächsischen Datenschutzgesetzes sowie anderer Vorschriften über den Datenschutz zu unterstützen.


Aufgaben des Datenschutzes:

  • Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften bei der Planung, Einführung und Anwendung von Verfahren, mit denen personenbezogene Daten automatisiert verarbeitet werden, zu überwachen.
  • Die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen durch geeignete Maßnahmen mit den Bestimmungen dieses Gesetzes sowie den sonstigen Vorschriften über den Datenschutz und den besonderen Erfordernissen des Datenschutzes in ihrem Tätigkeitsbereich vertraut zu machen
  • Für die öffentliche Stelle das Verzeichnis automatisierter Verarbeitungsverfahren zu führen und regelmäßig auf den neuesten Stand zu bringen
  • Die Vorabkontrolle automatisierter Verarbeitungsverfahren durchzuführen.
  • Auf Antrag im Einzelfall jedermann Einsicht das Verzeichnis automatisierter Verarbeitungsverfahren, ausgenommen gesondert gesetzlich bestimmter Verzeichnisse zu gewähren.


Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung können sich in Datenschutzangelegenheiten ohne Einhaltung des Dienstweges an den behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden. Er ist, auch nach Beendigung seiner Tätigkeit, zur Verschwiegenheit über die Identität Betroffener und Beschäftigter, die sich an ihn gewandt haben, sowie über Umstände, die Rückschlüsse auf diese Personen zulassen, verpflichtet.

Rechtliche Grundlage

  • Gesetz zum Schutz der informationellen Selbstbestimmung im Freistaat Sachsen (Sächsisches Datenschutzgesetz – SächsDSG) vom 25.August 2003.
  • Weitere Informationen zu Fragen des Datenschutzes finden Sie hier.
Zuständigkeit
fon (0 35 25) 70 02 88
fax (0 35 25) 73 33 40
justiziar@stadt-riesa.de

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch
9.00 – 12.00 Uhr und 13:00 – 14:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr und 13:00 – 15:30 Uhr
Freitag 9.00 – 13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung