Schließen
24.11.2017 | .
www.riesa.de :: Leben in Riesa
Herzlich Willkommen in Riesa
- Anzeige - Ihre Werbung auf www.riesa.de [Branchenverzeichnis]
Aktuelle Stellen. In Riesa.Aktuelle Stellen. In Riesa.Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote![mehr]
Stillen. In Riesa.Stillen. In Riesa.Sie möchten stillfreundliche Einrichtung werden?[Ja, ich will.]
Gesundheitstipp. Aus Riesa.Gesundheitstipp. Aus Riesa.Zahngesundheit.[mehr]
Preisträgerr. In Riesa.

Der Riese im Bereich Kunst wird verliehen an...

2011  Schlosskirche Jahnishausen e.V.

Der Schlosskirche Jahnishausen e.V. bekam den Kultur-Riesen für sein außerordentliches Engagement zur Erhaltung eines architektonischen Kleinods und der Organisation zahlreicher Veranstaltungen in Riesa und Umgebung.


2010  Lothar Gläsel

Herr Gläsel erhielt den "Kultur-Riesen" für seine langjährige Mitwirkung im Museumsverein und sein außerordentliches Engagement bei der Gestaltung niveauvoller Veranstaltungen.

2009  Wolfgang Bochnia

Der freischaffende Künstler hat in Riesa sein Atelier für Malerei und Grafik. Er ist eng mit der Stadt verbunden und hat die Liebe zu seiner Heimat in vielen Bildern festgehalten. Bochnia sieht seinen Vater als seinen wichtigsten Mentor in der bildenden Kunst an.

2008  Ralf und Heiko Beutler

Die Brüder aus einer musikalischen Riesaer Familie stehen in verschiedenen Projekten seit Jahren für gut gemachte Musik, vor allem im Jazz-, Pop- und Rockbereich. Prof. Ralf Beutler lehrt an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber in Dresden“, Heiko Beutler führt eine bekannte Riesaer Bäckerei und spielt bei „Rieplay“ und anderen Riesaer Bands. Dafür gab es den Kulturriesen 2008.

2007  "Zärtlichkeiten mit Freunden"

Christoph Walter und Stephan Schramm vom Musik-Kasperett „Zärtlichkeiten mit Freunden“ waren sehr überrascht über ihre Auszeichnung mit dem Kultur-Riesen.


2006  Stadtbahn Riesa e.V.

Der Stadtbahn Riesa e. V. bekam den Riesen für Kultur, da sich der Verein unter anderem dafür einsetzt, dass die kleine Bahn "Stahl-Max", die mittlerweile aus dem Stadtbild von Riesa nicht mehr wegzudenken ist, für die Bürger unserer Stadt kostenlos rollt.

2004  Neue Elbland Philharmonie

Die Neue Elbland Philharmonie bekam den Kultur-Riesen für die Vermittlung von ideellen Werten weit über die Grenzen von Riesa hinaus und das Engagement für Kinder und Jugendliche. Den Preis nahm Geschäftsführer Christoph Dittrich in Empfang.

2003  Wolfgang Haufe

Den Kultur-Riesen nahm Wolfgang Haufe, Leiter des Bläserensembles Riesa, in Empfang. Seit vielen Jahren ist er um hohes musikalisches Niveau und den talentierten Nachwuchs bemüht.


2002  Lutz Walther

Der Kultur-Riese 2002 ging an Lutz Walther. Die flotten, immer aktuellen, manchmal auch etwas schrägen Sprüche von "Nudel-Walter“ an der Wand seiner Nudel-Kneipe sind mittlerweile ein Stück Stadtkultur.

2001  Renate Preuß

Renate Preuß, die als Schriftstellerin ihr siebentes Buch (2002) veröffentlichte und Riesa damit immer "neue literarische Denkmäler“ setzt, bekam den Kultur-Riesen für das Jahr 2001.


2000  Museumsverein Riesa e.V. 

Der Museumsverein Riesa e.V. bekam den Kultur-Riesen für sein vielseitiges kulturelles Wirken. Den Preis nahm der Vereinsvorsitzende Ernst Naumann entgegen.

1999  Paul O'Reilly

Auch Kneipen prägen als Treffpunkte für jedermann die Kultur einer Stadt. Mit seinem Pub "Molly Mallone's" hat Paul O'Reilly die Riesaer Kneipenkultur besonders bereichert und bekam dafür den Kultur-Riesen 1999.


1998  Gertrud Wenzel

Gertrud Wenzel erhielt den Kultur-Riesen für ihr Lebenswerk. Als Vorsitzende des Hanns-Grundig- Klubs erwarb sie sich über Jahrzehnte große Verdienste bei der Schließung  kultureller Lücken in unserer Stadt.

1997  Karl Haffner

Karl Haffner, Leiter des Konzertchor Riesa e. V., bekam den Kultur-Riesen für sein Lebenswerk und Engagement innerhalb des Vereins.