Schließen
18.04.2014 | .
www.riesa.de :: Service
Herzlich Willkommen in Riesa
- Anzeige - Ihre Werbung auf www.riesa.de [Branchenverzeichnis]
Wahlen. In Riesa.Wahlen. In Riesa.Alle Informationen dazu finden Sie hier.[mehr]
Der "Riesaer."Riesaer.Hier die aktuelle Ausgabe.[weiter]
Zu Gast. In Riesa. | photocase.com | © emma75

Nutzen Sie unser Gästebuch, um anderen Besuchern, Bürgern und dem riesa.de-Team Ihre Meinung zur Stadt Riesa, dieser Internetseite oder anderen Themen mitzuteilen. Beachten Sie jedoch unsere Regeln im Gästebuch.

Zu den Gästebucheinträgen bis zum 04.08.2008 gelangen Sie hier.

Eintrag von Matthias Fiebiger
12.04.2014
Wettinerstraße 29 in Riesa

Wer kann mir sagen, welche Haus-Nummer heute die frühere Wettinerstraße 29 in Riesa trägt?

Ich bedanke mich für die Information.

Eintrag von Kerstin Kunze Vontobel
24.03.2014
Hallo,ich wohne in Offenbach am Main,suche ehemalige
Klassenkameradinnen. Schulabgang 1972 damals
2. Oberschule Riesa Weida.

Eintrag von Kern
04.02.2014
Sehr geehrtes Team der Stadt Riesa

Ich musste mich heut sehr Ärgern!!!!

Seit Jahren schon gehe ich mit meinen Kindern in die Stadtbibiothek um das lesen, was ich sehr wichtig finde, zu fördern.
Heute musste ich eine Jahresgebühr von je 3 Euro für jedes Kind zahlen. Auf Nachfrage wofür dieses Geld genutzt wird konnte man mir vor Ort keine Auskunft geben nur das dieses Geld an die Stadt geht.
Wenn ich eine Gebühr zahlen müsste die der Bibo zu gute kommt für den kauf von Bücher etc. dann würde ich es verstehen aber einfach nur so für nix finde ich gelinde gesagt eine Frechheit.
Für mich ist das wieder ein schlechtes Beispiel dafür wie wenig für unsere Kinder und dessen Bildung getan wird, vor allem für sozial schwache Familien!!!!
Kommentar vom riesa.de-Team
Sehr geehrter Herr Kern,

es ist richtig, dass die Stadt Riesa an einer notwendigen freiwilligen Haushaltskonsolidierung arbeitet, allerdings kommt der Beitrag, den Sie nun in der Stadtbibliothek entrichten ausschließlich der Bibliothek zu Gute. Damit wird die Anschaffung neuer Medien möglich und die wertvolle Arbeit der Bibliothek gewährleistet.
Diese Art Jahresgebühr wird in anderen Bibliotheken bereits seit längerem erhoben. Die Höhe der Jahresgebühr ist mit 12,00 € pro Jahr/pro Erwachsenem, 6,00 € pro Jahr für Jugendliche von 14 bis 17 Jahre bzw. 3,00 € pro Jahr/pro Kind bis 13 Jahre sehr moderat.

Beste Grüße vom riesa.de-Team!

Eintrag von Diana
12.11.2013
Hallo,
für die Weltmeisterschaft im Showdance wollte ich für das Wochenende nach Riesa anreisen.
Will aber nicht viel Geld für ein Hotel ausgeben und hoffe es gibt in Riesa Hostels oder Jugendherbergbe - billige Unterkünfte.
Kann mir wer weiterhelfen?

Eintrag von Peter Müller
02.11.2013
Hallo Heiko,
ich kann Dir Deine Fragen beantworten. Rufe mich bitte nach dem 15.11.13 (Telefonbuch Chemnitz) an.
Gruß aus Spanien

Eintrag von Katrin Herrmann
25.08.2013
Hallo,

Wollte mal fragen, warum das diesjährige Stadtfest ausgerechnet am Schulanfangswochenende stattfinden musste? Andere Feste, wie das Dresdener Stadtfest oder der Tag der Sachsen wurden auch an anderen Wochenenden geplant. :-(
Und warum war das Feuerwerk so spät in der Nacht. Hätte man es doch wenigstens als Höhepunkt für die Schulanfänger um 22 Uhr schon durchführen können.
Vielleicht könnt ihr das fürs nächste Jahr mal in Betracht ziehen :-)
LG Katrin

Eintrag von Heiko Müller
02.08.2013
Hallo Riesaer,
ich bin auf der Suche nach meinen Großeltern bzw. Grabstätte
oder Verwandschaft. Ich bin als kleiner Junge mal in Riesa zu Besuch gewesen. Magarete und Max Müller.
(Mein Vater Klaus Müller geb.31.5.1942 gest.?)
Grüße aus Pforzheim

Eintrag von Nico Bäger
08.07.2013
Sehr geehrtes Team der Stadtverwaltung Riesa,
ich bin immer sehr begeistert von den Frühjahrsputzaktionen der Stadt. Jedes Jahr beweisen die Riesaer dabei, dass sie für ihre schöne Stadt auch gern mal kräftig zupacken können.
Warum nutzt man dieses Potenzial in diesem Sommer nicht auch mal für eine Nach-Hochwasser-Putzaktion? Genügend Freiwillige gäbe es sicherlich. Und das genug Arbeit da wäre (die von städtischen Mitarbeitern nur schwer zu schaffen ist), zeigt schon ein kurzer Spaziergang durch den Stadtpark oder entlang der Elbwiesen.
Ich würde mich jedenfalls über eine solche Aktion freuen.

Eintrag von Martin Rosenberg
03.07.2013
Ich finde es super, dass Riesa dieses Jahr wieder ein richtiges Stadtfest auf die Beine stellt. Aus diesem Grund werde auch ich ,die lange Reise über das Wochenende auf mich nehmen und in meine Heimatstadt fahren, um daran teilnehmen zu können.
Weiter so Riesa....

Gruß aus Stuttgart

Eintrag von Rainer Kamp
25.06.2013
Ich möchte dem Machern der Internetseite Dank sagen für die Infos, die ich über meine Geburtsstadt hier lesen kann.
Bin schon lange aus Riesa weg, aber am 05.12 1944 in der Pausitzer Strasse geboren und bis 1954 in der Paul-Greifzu-Strasse 3 a gewohnt. Mein Herr Vater hatte dort eine Arztpraxis.
Habe gern in Riesa gewohnt!!