Schließen
23.11.2017 | .
www.riesa.de :: Wirtschaft
Herzlich Willkommen in Riesa
- Anzeige - Ihre Werbung auf www.riesa.de [Branchenverzeichnis]
Aktuelle Stellen. In Riesa.Aktuelle Stellen. In Riesa.Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote![mehr]
Auf gute Geschäfte.Auf gute Geschäfte. In Riesa.Hier geht's zu den Gewerbeimmobilien.[mehr]
Investieren. In Riesa.Investieren. In Riesa.Zu den Gewerbeflächen.[mehr]
Fördermöglichkeiten. In Riesa. | © Alexander Klau / PIXELIO / pixelio.de

Guter Rat ist zwar teuer, aber ganz ohne können Sie unter Umständen viel Geld verschenken. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Existenzgründung umfassend über mögliche Fördermaßnahmen informieren. Hier finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Institute für Wirtschaftsförderung im Land Sachsen.

Ziel des ESF ist die Verringerung von Arbeitslosigkeit und der Unterschiede im Lebensstandard in unterschiedlichen Regionen. Es gibt hier spezielle Programme zur Förderung von Existenzgründern, die aus der Arbeitslosigkeit kommen.
Die Bundesregierung stellt Ihnen hier einen vollständigen und aktuellen Überblick über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union zur Verfügung. Mit Hilfe einer Suchmaske können Sie hier bequem nach individuellen Kriterien suchen. Außerdem erhalten Sie wichtiges Hintergrundwissen rund um das Thema Förderung.

Hier finden Sie den rechtsgültigen Text aller sächsischen Förderprogramme.

Die SAB ist das zentrale Förderinstitut im Freistaat Sachsen. Mit einem breiten Angebot an Förderprogrammen unterstützt sie Unternehmen und Existenzgründer. Maßnahmen sind zum Beispiel Investitionszuschüsse oder die Gründungs- und Wachstumsfinanzierung.
Als Initiative des Freistaates Sachsen greift der Technologie Gründerfonds jungen innovativen Unternehmern, die nicht älter als fünf Jahre sind, unter die Arme. Der TGFS stellt Risikokapital für einen Zeitraum von drei bis sechs Jahren zur Verfügung. Das Förderprogramm ist branchenoffen, soll sich aber vorrangig auf anspruchsvolle, technologieorientierte Gründungsvorhaben konzentrieren.
Die Wirtschaftsförderung Sachsen bietet unter anderem hilfreiche Informationen rund um das Thema „Investieren in Sachsen“. Sie ist wichtiger Ansprechpartner für Kontakte zur Zusammenarbeit mit Regionen, Kommunen, anderen Unternehmen im In- sowie Ausland und möglichen Investoren.