Friedensrichter. In Riesa. | photocase.com | © misterQM

Im täglichen Zusammenleben unserer Bürger kommt es auch zu Meinungsverschieden-heiten. Oft fällt es den Beteiligten schwer, ihre Auseinandersetzungen allein beizulegen. Es bedarf dann der Einschaltung einer unabhängigen Stelle, um die Situation zu schlichten und dadurch möglichst zu bereinigen.

Diese Streitfälle müssen nicht immer vor Gericht ausgetragen werden. Die Stadt Riesa hat aus diesem Grund eine Schiedsstellen eingerichtet. Die Schiedsstelle bearbeitet in der Regel: 

• Nachbar- und Mietrechtsstreitigkeiten
• private Zahlungsansprüche
• Ansprüche wegen Verletzung der persönlichen Ehre
• Sachbeschädigung
• Bedrohung
• Hausfriedensbruch

Zur Verhandlung erscheinen beide Parteien, die dann Gelegenheit haben, ihre Sichtweise zu schildern. Kommt es zu einer Einigung, wird ein Vergleich protokolliert, den beide Parteien unterschreiben. Die Kosten für eine Verhandlung liegen zwischen 10,- und 50,- Euro sowie Auslagen.

Bei Rückfragen steht Ihnen auch der Leiter des Amtes für Sicherheit und Ordnung Herr Wolfgang Beckel unter fon (0 35 25) 70 02 50 oder ordnungsamt@stadt-riesa.de zur Verfügung


stellvertretender Friedensrichter
Herr Stefan Maes
Oststraße 33, 01591 Riesa
fon (0 35 25) 74 21 26