Schließen
10.04.2020 | .
www.riesa.de :: Leben in Riesa
Herzlich Willkommen in Riesa
- Anzeige - Ihre Werbung auf www.riesa.de [Branchenverzeichnis]
Aktuelle MeldungenCorona-Virus.Alle aktuellen Meldungen zum Corona-Virus.[mehr]
Gesundheitstipp. Aus Riesa.Gesundheitstipp. Aus Riesa.Kaffee - das beliebteste Heißgetränk der Deutschen[mehr]
Aktuelle Stellen. In Riesa.Aktuelle Stellen. In Riesa.Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote![mehr]
Veranstaltungen. In Riesa. | photocase.com | © Powermind

Vortrag anlässlich des 120. Geburtstages von Ernst Busch

Vortrag anlässlich des 120. Geburtstages von Ernst Busch Der Kultur- und Schlossverein Promnitz an der Elbe e. V. lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vortrag am Dienstag“ des Stadtmuseums Riesa zum Vortrag ein. Zwischen Caprifischern und Abendglocken – der beschwerliche Weg zu AMIGA und ETERNA Dr. Carola Schramm, Berlin Die Frage nach den Anfängen der in der DDR so bekannten Plattenlabel AMIGA und ETERNA führt zunächst in die höhere Politik, denn die Platte wird in den ersten Nachkriegsjahren mit vier Besatzungszonen und -mächten zur Drehscheibe alliierter Deutschlandpolitik. Und schließlich führen ganz erstaunliche Wendungen zur Gründung von AMIGA und ETERNA, deren erster Lizenzträger der aus der Arbeiterbewegung bekannte Sänger und Schauspieler Ernst Busch ist. Wie aber begann die Plattengeschichte? Mit wem wurden die ersten Produktionen bestritten, auf welcher Grundlage und mit welchen Aufnahmen wurden die schwarzen Scheiben hervorgebracht? Die Geburtsstunde der Label liegt nachweislich im Jahr 1947; ehe die Platten jedoch ihre unverwechselbaren Prägung mit Tanz- und Unterhaltungsmusik einerseits und der klassischen Musik andererseits erhalten, gehen noch Zeiten und Ereignisse ins Land. Der Kulturverein ist diesmal zu Gast im Stadtmuseum Riesa. Der Veranstaltungssaal im Museum bietet auch die technischen Voraussetzungen für einen Vortrag mit Bild und Ton. Eintritt: 4,00 € / erm. 3,00 € Kartenverkauf im Museum vor Veranstaltungsbeginn
Beginn:
31.03.2020, 17.00 Uhr 
Ende:
31.03.2020, 18.30 Uhr 
Anschrift:
Stadtmuseum Riesa, Poppitzer Platz 3, 01589 Riesa 
Telefon:
(01 62) 70 27 44 9 
Telefax:
()  
Mobil:
()  
Email:
Web:
Preis:
4,00 € / 3,00 €