Schließen
19.01.2022 | .
www.riesa.de :: Leben in Riesa
Herzlich Willkommen in Riesa
- Anzeige - Ihre Werbung auf www.riesa.de [Branchenverzeichnis]
Aktuelle Infos.Hier finden Sie aktuelle Infos und Adressen zum Thema Corona-Virus in Riesa.[mehr]
Digitale Bauherrenmappe.Digitale BauherrenmappeSie möchten bauen? Dann finden Sie hier eine Menge Infos![mehr]
Gesundheitstipp. Aus Riesa.Gesundheitstipp. Aus Riesa.Schwitzen für`s Immunsystem [mehr]
Veranstaltungen. In Riesa. | photocase.com | © Powermind

Geschichten über den Tod hinaus

Die Grüfte in der Klosterkirche Riesa stellen ein einzigartiges frühneuzeitliches Bestattungsensemble dar. Trotz ihrer 200-jährigen Entdeckungsgeschichte fehlte es bislang an einer fachgerechten Dokumentation und wissenschaftlichen Aufarbeitung des noch vorhandenen Bestandes an Särgen, Mumien, Beigaben und Textilien. Die zwischen 2016 und 2018 durchgeführten Untersuchungen füllen diese Lücke und liefern überraschende Erkenntnisse zur Entwicklung Riesas vom Kloster- zum Rittergut, zu den beigesetzten Adelsfamilien, ihrem Totenbrauchtum und ihrer Lebensweise. Erstmals werden die Ergebnisse nun einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
Beginn:
01.09.2021, 10.00 Uhr 
Ende:
16.01.2022, 18.00 Uhr 
Anschrift:
Haus am Poppitzer Platz - Stadtmuseum der FVG Riesa mbH
Poppitzer Platz 3
01589 Riesa
Tel.: 0 35 25 - 65 93 00
Fax.: 0 35 25 - 65 93 018 
Telefon:
(0 35 25) 65 93 00  
Telefax:
()  
Mobil:
()  
Email:
Web:
Preis:
Kinder bis 4 Jahre frei Erwachsene: 2,50 € Familienkarte: 6,00 € Senioren: 2,00 € Ermäßigt: 1,00 € € (Kinder, Schüler, Auszubildende, Studenten, Mitglieder Museumsverein, Schwerbeschädigte, Empfänger von Sozialleistungen)