Schließen
31.10.2020 | .
www.riesa.de :: Verwaltung
Herzlich Willkommen in Riesa
- Anzeige - Ihre Werbung auf www.riesa.de [Branchenverzeichnis]
Bürgerumfrage.Ergebnisse der BürgerumfrageHier finden Sie die Ergebnisse der Bürgerumfrage.[Download]
European Energy Award ®European Energy Award ®. In Riesa.Infos zum eea finden Sie hier.[mehr]
European Energy Award.® In Riesa. | © pixelio.de - Lupo

European Energy Award ®

Der European Energy Award ® (eea) ist das Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, mit dem die Energie- und Klimaschutzaktivitäten der Kommune erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft werden. Er dient dazu, Potenziale der naachhaltigen Energiepolitik und des Klimaschutzes zu identifizieren und strukturiert zu erschließen.

Grundlage des European Energy Award® ist ein Verfahren, das sich an dem in der Wirtschaft üblichen Managementzyklus "Analysieren - Planen - Durchführen - Prüfen - Anpassen" orientiert, ergänzt durch die Schritte der "Zertifizierung" und "Auszeichnung".

Das wichtigste Werkzeug zur Begleitung dieses Projektes ist das internetbasierte eea-Management Tool mit einem Maßnahmenkatalog (Umsetzungsstand), einem Arbeitsprogramm (geplante Maßnahmen) und einem Indikatorensystem (Controlling).

Im Rahmen des eea wird unterschieden zwischen der Überprüfung des Erreichten durch das Energieteam (internes Audit) und der Überprüfung durch einen externen Experten, der Zertifizierung durch den externen eea-Auditor. Diese findet statt, wenn die Kommune 50% und mehr der maximal möglichen Punkte erreicht hat.

Gesteuert wird das Verfahren über ein Energieteam mit kommunalen Akteuren, welches durch einen eea-Berater unterstützt wird.

Der European Energy Award ® - Einfach erklärt

Dokumente
Projekte
eea. In Riesa.
2012 hat der Stadtrat mit Beschluss entschieden, dass die Stadt Riesa am europäischen Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsverfahren European Energy Award® (eea) teilnimmt. Im Ergebnis wurde eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe „Energieteam“ unter Federführung des Bürgermeisters für Bau und Ordnung gebildet. Die wichtigsten Partner im Energieteam sind die Stadtwerke Riesa mbH und die Wohnungsgesellschaft Riesa mbH.
 
Das Energieteam hat gemeinsam mit dem externen eea-Berater von 2013 bis 2014 eine umfängliche Ist-Analyse in den folgenden sechs Maßnahmenbereichen des European Energy Award durchgeführt:
 
HF 1. Entwicklungsplanung, Raumordnung
HF 2. Kommunale Gebäude, Anlagen
HF 3. Versorgung, Entsorgung
HF 4. Mobilität
HF 5. Interne Organisation
HF 6. Kommunikation, Kooperation
 
Aufgrund der umfassenden Analyse wurde ein energiepolitisches Arbeitsprogramm gemeinsam mit dem Energieteam erarbeitet. Dies wurde am 29.04.2015 im Stadtrat beschlossen. Mit einher ging ebenfalls die Beschlussfassung zur weiteren Teilnahme der Stadt Riesa am eea bis 2020.
 
Das externe Audit erfolgte 2016 und der Großen Kreisstadt Riesa wurde nach eingehender Prüfung und offizieller Auditierung im September 2016 der European Energy Award verliehen.
 
Energiepolitisches Arbeitsprogramm (EPAP)
 
In den letzten Jahren wurde das energiepolitische Arbeitsprogramm weiter verfolgt und angepasst. Allerdings musste die Arbeit im Rahmen des eea 2018/2019, insbesondere  durch die vielen zusätzlichen Projekte wie Schulhausbau, Vorbereitung „Tag der Sachsen“ usw. nicht so konsequent verfolgt werden.
 
Das Energiepolitische Arbeitsprogramm (EAP) beinhaltet alle aktuellen Ideen für mögliche Aktionen zur Verbesserung der Energieeffizienz und der kommunalen Klimaschutzpolitik. Der aktuelle und angepasste EPAP-Entwurf liegt jetzt in der Anlage zur Beschlussfassung vor.
 
Das EAP stellt keine abschließende Betrachtung aller möglichen angestrebten Maßnahmen dar. Vielmehr werden die vorgeschlagenen Maßnahmen-/Projektideen kontinuierlich überprüft und angepasst. Einige der Maßnahmen wurden schon begonnen oder vorbereitet, andere benötigen eine Berücksichtigung in der Finanzplanung für die folgenden Haushaltsjahre.
 
Die weitere Umsetzung der Maßnahmen und Projekte erfolgt nach der Beschlussfassung durch die fachlich und organisatorisch Zuständigen unter der Koordinierung des Energieteams.
Ablaufgrafik
Ablauf des Zertifizierungsverfahrens

Mit freundlicher Unterstützung: Stadtwerke Riesa GmbH, Wohnungsgesellschaft Riesa mbH